Loading...

Sie fühlen sich dauerhaft gestresst? Sie leiden an schmerzhaften Verspannungen, Nacken- und Rückenschmerzen, Kopfschmerzen bis hin zu Migräne oder Kiefergelenksbeschwerden?

 

Als Heilpraktikerin und Therapeutin für Craniosacrale Osteopathie wende ich sanfte manuelle Verfahren und Techniken des Myofascial Release an. Ergänzend können Sie Selbsthilfeübungen erlernen, mit denen Sie Beschwerden und Symptome selbst regulieren können. Bei Bedarf unterstütze ich Sie auch durch den Einsatz gezielter Vitamine, Mineralstoffe und Co.

 

Veronika Ruml - Heilpraktikerin
Therapeutin für Craniosacrale Osteopathie und Vitalstoff-Therapie

Jetzt Termin vereinbaren 08025 - 99 47 420

FRAGEN & ANTWORTEN

Haben Sie noch Fragen?

Informationen zur Inanspruchnahme einer Behandlung bzw. angewandten Methoden

Es handelt sich um die Inanspruchnahme einer naturheilkundlichen Behandlung.

Die Behandlungen können auch wissenschaftlich / schulmedizinisch nicht anerkannte Verfahren umfassen.

Die Behandlung umfasst auch die notwendigen Diagnose- und Testverfahren. Ich erbringe meine Dienste mit größter Sorgfalt. Die Behandlungsmethoden werden abgestimmt und beruhen auf einem nach naturheilkundlichen Kenntnissen nachvollziehbarem Ansatz.

Das Honorar für die Behandlung wird nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) abgerechnet. Falls Sie keine Rechnung nach GebüH benötigen, kann auch nach Zeitaufwand abgerechnet werden.

Die Rechnungen sind umsatzsteuerfrei nach §4 (14) UstG.

Die Kosten für die Craniosacrale Erstbehandlung mit Anamnese und Diagnostik (Zeitaufwand 90 Min.) betragen unter Berücksichtigung der GebüH ca. 105,00 Euro. Der weitere Behandlungsbedarf wird individuell mit Ihnen abgesprochen.

Pro Behandlungstermin kann unter Berücksichtigung der GebüH mit ca. 70,00 Euro (Behandlung 60 Min.) bzw. gegebenenfalls bei kürzerem Behandlungsaufwand mit ca. 35,00 Euro (Behandlung 30 Min.) gerechnet werden. Beratungen per Telefon/Mail berechne ich nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

Termine für die Vitalstofftherapie und Infusionen werden nach GebüH abgerechnet, zzgl. Materialkosten im Einkaufspreis.

Die Erstattung oder Nichterstattung Ihrer Krankenkasse oder Beihilfestelle hat keinen Einfluss auf mein Honorar. Dieses ist in voller Höhe zu zahlen.

Eine Erstattung im System der gesetzlichen Krankenversicherung ist derzeit nicht möglich.

Sind Sie privat versichert oder verfügen Sie über eine Zusatzversicherung, ist es möglich, dass Sie einen Erstattungsanspruch gegenüber Ihrer Krankenversicherung haben. Dies hängt von Ihrem jeweiligen Tarif bei Ihrer Versicherung ab. Das Erstattungsverfahren ist von Ihnen gegenüber Ihrer Versicherung eigenverantwortlich durchzuführen.

Ihre Vorteile als Selbstzahler

  • Keine Diagnoseübermittlung an Ihre Krankenkasse
  • Steuerliche Absetzbarkeit meines Honorars als außergewöhnliche Belastung

Termin vereinbaren

Lernen wir uns doch einfach persönlich kennen. Gerne können Sie telefonisch unter 08025-99 47 420 oder über mein Kontaktformular einen Termin bei mir vereinbaren.